ohneGEN logo
logo ARGE Gentechnik-frei
Language: English Deutsch

Eindrücklicher Festakt: 20 Jahre ohne Gentechnik in Österreich

Hochkarätige Gäste, spannende Diskussion: Unter dem Motto "20 Jahre ohne Gentechnik in Österreich" blickte am Dienstag, den 2. Mai eine prominent besetzte Runde auf die vielfältigen Herausforderungen und Erfolge zurück.

Sowohl die Spitzen aus der Politik (Gesundheitsministerin Pamela Rendi-Wagner und Landwirtschafts- und Umweltminister Andrä Rupprechter), als auch zahlreiche Vertreter von Mitgliedsbetrieben der ARGE Gentechnik-frei in allen Größenordnungen (unter anderem: Frank Hensel / REWE, Gerhard Drexel / SPAR, Josef Braunshofer / Berglandmilch, Leopold Gruber-Doberer / NÖM, Florian Hippesroither / Gourmetfein, Rupert Bauinger / Fixkraft Futtermittel, Karl Hager / Bäckerei Murau, Naturparkimker Thomas Hager und viele mehr) und Partner-Organisationen (Eleonore Gewessler / Global 2000, Gertraud Grabmann, Bio Austria, Alexander Egit, Greenpeace Österreich, Matthias Krön / Donau Soja) zogen eine ausgesprochen positive Bilanz über die Erfolge, die in Österreich seit dem Gentechnik-Volksbegehren vor 20 Jahren erzielt werden konnten. (Hier geht es zur Fotogalerie der Veranstaltung.)

Gesundheitsministerin Pamela Rendi-Wagner sieht die breite Palette der mehr als 3.300 "Ohne Gentechnik hergestellten" Produkte als "Aushängeschild Österreichs, auf das wir zu Recht stolz sein können." Landwirtschafts- und Umweltminister Andrä Rupprechter betont, dass Österreich "als erstes Land in der EU 2015 die Gentechnik-Freiheit im Anbau in der Verfassung verankert" hat.

„Mit der ARGE Gentechnik-frei haben Erzeuger, Umweltschutzorganisationen und innovative Händler schon vor 20 Jahren Einzigartiges für die Gesundheit der Bevölkerung und die Sicherheit der Umwelt geschaffen. Diese Partnerschaft hat den Siegeszug des Gentech­nik-frei-Standards ermöglicht und Österreich zum weltweiten Vorreiter gemacht“, ist die ARGE Gentechnik-frei für SPAR Vorstandsvorsitzenden Gerhard Drexel eine Plattform, die weit über die Grenzen Österreichs hinaus Bedeutung hat. Auch REWE-Vorstand Frank Hensel sieht den konsequenten Weg Österreichs bei der gentechnik-Freiheit bestätigt: „Hier in Österreich wurde ein neuer Qualitätsstandard geprägt und umgesetzt, der mittlerweile in vielen europäischen Ländern Nachahmer findet.“

Die rund 130 Entscheidungsträger aus Politik, Wirtschaft und Zivilgesellschaft, die im festlichen Marmorsaal „20 Jahre ohne Gentechnik in Österreich“ feierten, sind sich mit Markus Schörpf, dem Obmann der ARGE Gentechnik-frei einig: „Die überwältigende Mehrheit in Österreich lehnt auch 20 Jahre nach dem Gentechnik-Volksbegehren den Einsatz der Gentechnik in Landwirtschaft und Lebensmittelproduktion strikt ab. Auch wenn noch zahlreiche Herausforderungen bestehen, um die Gentechnik-Freiheit in Österreich vollständig zu verankern: Der durch die Arbeit der ARGE Gentechnik-frei ermöglichte breite und konstruktive Schulterschluss zwischen Handel, Hersteller, Landwirtschaft und NGOs ist ein wesentlicher Erfolgsgarant dafür.“

Hier geht's zu den umfangreichen Hintergrundinformationen und zu den Fotos der Festveranstaltung.

Newsletter

Newsletter
facebook

Produktsuche

Wählen Sie eine Produkt-
kategorie und -gruppe aus dem Menü aus – Sie erhalten die Liste aller gekennzeichneten Produkte.

Symbolbild
ARGE Gentechnik-frei Tel: +43-1-90440-603 kontakt@gentechnikfrei.at