ohneGEN logo
logo ARGE Gentechnik-frei
Language: English Deutsch

International GMO-free Labeling Conference

In den letzten Jahren hat die Gentechnik-freie Lebens- und Futtermittelproduktion enorm an Bedeutung gewonnen – durch die wachsende Zahl wirkungsvoller Kennzeichnungssysteme ebenso wie durch das steigende Marktvolumen. Auch in den USA sind die Produkte des "Non-GMO Projects" in wachsender Vielfalt im Handel erhältlich.

Aus diesem Grund veranstalten die ARGE Gentechnik-frei und der VLOG e.V. gemeinsam mit Unterstützern aus Politik und Wirtschaft am 25. April 2016 in Wien die erste "International GMO-free Labeling Conference". Im Mittelpunkt der eintägigen Konferenz stehen intensiver Informationsaustausch zwischen den einzelnen Vergabesystemen, Unternehmen aus der Gentechnik-freien Wertschöpfungskette und wichtigen Stakeholdern ebenso wie die Diskussion über gegenseitige Anerkennung der einzelnen Systeme bzw. Optionen zur Annäherung der jeweiligen Vorgaben für Produktion und Kontrolle.

Der intensive Austausch zielt darauf ab, die Marktposition für die Gentechnik-freie Produktion weiter zu verbessern und Verbesserungsmöglichkeiten für die gesetzlichen bzw. wirtschaftlichen Rahmenbedingungen zu orten.

Veranstaltungsort:
Festsaal des BMG
1030 Wien
Radetzkystraße 2

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!
Florian Faber
Geschäftsführer
ARGE Gentechnik-frei

Newsletter

Newsletter
facebook

Produktsuche

Wählen Sie eine Produkt-
kategorie und -gruppe aus dem Menü aus – Sie erhalten die Liste aller gekennzeichneten Produkte.

Symbolbild
ARGE Gentechnik-frei Tel: +43-1-90440-603 kontakt@gentechnikfrei.at