ohneGEN logo
logo ARGE Gentechnik-frei
Language: English Deutsch

GMP+ mit Gentechnikfrei-Standard für Futtermittel

Immer mehr wichtige internationale Player setzen auf Gentechnik-freie Produktion: Nun hat auch der globale Agrarstandard GMP+ einen Standard für die Zertifizierung Gentechnik-freier Futtermittel erarbeitet.

GMP+ International (GMP steht für: Good Manufacturing Practices) begründet die Erweiterung des Portfolios Engagement damit, dass Unternehmen in der Futtermittel-Wertschöpfungskette in zunehmendem Maße mit der Nachfrage des Marktes nach Gentechnik-freien Futtermitteln konfrontiert sind. Der neue GMP+ Standard wurde in enger Absprache mit Futtermittelherstellern in Deutschland, Polen und den Niederlanden sowie den Experten des Verbandes Lebensmittel Ohne Gentechnik (VLOG) erstellt.

Der neue „GMP+ FRA GMO-Controlled Feed Standard”, kurz GMP+ MI105, ergänzt das bestehende Zertifizierungsschema, das auf die Sicherheit der Futtermittel (GMP+) und deren verantwortungsvolle Beschaffung (FRA) ausgerichtet ist. Er legt spezifische Anforderungen für die Risikobeurteilung bei der Beschaffung der Zutaten, die Qualitätssicherung und die Getrennthaltung der Warenströme bei Transport und Verarbeitung fest. Zusätzlich müssen zertifizierte Unternehmen auch die im GMP+ B100 Feed Responsibility Management System festgelegten Anforderungen erfüllen.

Das neue GMP+ Modul wird speziell auf den internationalen Märkten die Umsetzung einer Gentechnik-freien Futter- und Lebensmittelproduktion erleichtern. Es ist zu hoffen, dass damit das Wachstum der Gentechnik-freien Produktion weiter beschleunigt werden kann.

Newsletter

Newsletter
facebook

Produktsuche

Wählen Sie eine Produkt-
kategorie und -gruppe aus dem Menü aus – Sie erhalten die Liste aller gekennzeichneten Produkte.

Symbolbild
ARGE Gentechnik-frei Tel: +43-1-90440-603 kontakt@gentechnikfrei.at