ohneGEN logo
logo ARGE Gentechnik-frei
Language: English Deutsch

gourmetfein stellt gesamte Fleischproduktion auf Gentechnik-frei um

Als erstes österreichisches Unternehmen seiner Branche setzt der oberösterreichische Hersteller von Qualitäts-Leberkäse zu 100 Prozent auf Gentechnik-frei. 

Mit 1. Mai 2015 wurde das gesamte Sortiment des Frischfleisch- und Wurstherstellers umgestellt. Die gourmetfein Spezialitäten sind an allen OMV VIVA Tankstellen, an vielen Eni, BP, IQ, Shell und Turmöl Tankstellen sowie bei Merkur, Nah & Frisch, ADEG, Maximarkt und Spar erhältlich.

Eine neue Generation bester Qualität
Ausgezeichnete Qualität und heimische Herkunft der Rohstoffe waren dem Familienunternehmen schon immer wichtig. Um die Rohstoffversorgung aus der Region zu sichern, schloss sich gourmetfein mit gleichgesinnten regionalen Landwirten zusammen. So ist es gelungen, komplett auf Gentechnik-freie Futtermittel umzustellen, die zum Großteil aus eigenem Anbau der Landwirte oder aus dem Donauraum stammen.

„Die Futtermittel von ausgezeichneter Qualität und gleichbleibend hochwertigem Eiweißgehalt führen zu einer nachweislich höheren Fleischqualität der Edelteile, die unter der Marke „Edelstücke“ vermarktet werden. Die für die Bauern entstehenden Mehrkosten der GVO-freien Produktion werden mit einem fixen Zuschlag abgegolten“, erklärt Florian Hippesroither, Geschäftsleiter von gourmetfein. „Ein weiterer Vorteil der Partnerschaft mit unseren Bauern ist, dass die gesamte Wertschöpfungskette in Oberösterreich liegt – vom Anbau der Futtermittel über die Aufzucht der Tiere bis hin zur Verarbeitung. Durch die Verwendung von nachhaltig, regional und gentechnikfrei produzierten Rohstoffen sowie durch die kurzen Transportwege leisten wir einen ökologischen Beitrag und stärken die heimische Landwirtschaft.“

 

© gourmetfein

Erstmals in Österreich: Fleischverarbeitungsbetrieb stellt komplett auf GVO-frei um
„Die Oberösterreicher sind die ersten ihrer Branche in Österreich, die es durch konsequentes Streben nach hohen Nachhaltigkeits- und Qualitätsstandards geschafft haben, ihre gesamte Produktion umzustellen! Das ist ein großer Schritt und hat hoffentlich eine entsprechende Vorbildwirkung auf die gesamte Branche. Die Firma gourmetfein zeigt, dass auch im Bereich Schweinefleisch die Umstellung auf Gentechnik-frei logistisch ohne Schwierigkeiten zu bewältigen ist und Erfolg bringt – bei den Konsumenten ebenso wie in der Produktqualität“, begrüßt Florian Faber, Geschäftsführer der ARGE Gentechnik-frei das entschlossene Vorgehen des gourmetfein-Teams.

Neben gourmetfein bieten derzeit die Marken Fleischwaren Berger, IBOSCHWEIN, die Handlbauer Gruppe, Steirerfleisch sowie der Labonca Biohof kontrolliert Gentechnik-freies Schweinefleisch in Österreich an. Der niederösterreichische Familienbetrieb Fleischwaren Berger war im Jahr 2009 der erste Produzent, der Gentechnik-freies Schweinefleisch in Österreich anbot.

Newsletter

Newsletter
facebook

Produktsuche

Wählen Sie eine Produkt-
kategorie und -gruppe aus dem Menü aus – Sie erhalten die Liste aller gekennzeichneten Produkte.

Symbolbild
ARGE Gentechnik-frei Tel: +43-1-90440-603 kontakt@gentechnikfrei.at