ohneGEN logo
logo ARGE Gentechnik-frei
Language: English Deutsch

Veranstaltungstipp: GMO-free Europe – Future Opportunities and Challenges – Conference 2015

European GMO-free Regions Network“, „GMO-free Europe“ und „Donau Soja“ laden von 6.-8. Mai 2015 zur gemeinsamen Konferenz nach Berlin.

Die heurige Konferenz steht unter dem Thema „Gentechnik-freies Europa – zukünftige Möglichkeiten und Herausforderungen“. Es finden sich Teilnehmer aus Politik, Wirtschaft, Wissenschaft und der Zivilgesellschaft aus Europa, wie auch Gäste aus Amerika, Asien und Afrika ein, um in den drei Tagen der Konferenz über die zukünftigen Chancen der Gentechnik-freien Land- und Viehwirtschaft zu diskutieren.

Die Gentechnik-freien Regionen sehen sich auf kurz oder lang einer Bandbreite an Anforderungen gegenüber, die im Rahmen der Konferenz im Mai 2015 präsentiert und diskutiert werden:

  • Europa benötigt eine einheitliche Strategie, um die Bereitstellung von Gentechnik-freiem Futtermittel zu garantieren, Artenvielfalt in der Landwirtschaft zu fördern und Sojaimporte wie auch CO2-Emissionen zu reduzieren.
  • Ebenso ist man auf einen verantwortungsbewussten und gesunden Umgang mit tierischen Eiweiß-Ressourcen angewiesen.
  • Saatgut muss vollständig frei von Gentechnik bleiben. Selbst kleinste Spuren von gentechnisch veränderten Organismen sind inakzeptabel.
  • Eine Null-Toleranz Einstellung gegenüber nicht autorisierten gentechnisch veränderten Organismen in Lebensmitteln muss eingesetzt werden.
  • Die Entwicklung der „Opt-out“-Regelung der EU und die Freihandelsabkommen zwischen EU und Kanada (CETA) und EU und USA (TTIP) müssen verfolgt werden. Verbraucherstandards und Umweltschutz dürfen nicht geschwächt werden.
  • Neue wissenschaftliche und technische Entwicklungen in der Biotechnologie lassen Bedenken laut werden, nach welchen Gesichtspunkten aktuell und zukünftig ein gentechnisch veränderter Organismus definiert wird.

Im Rahmen der Konferenz finden gemeinsame Plenarsitzungen, gesonderte Besprechungen und ein breites Spektrum an Workshops zu verschiedenen Aspekten der Gentechnik-freien Landwirtschaft, Produktion sowie Handel, Einzelhandel und Konsum statt. Die Konferenz findet in den Landesvertretungen von Nordrhein-Westfalen, Hessen und Thüringen, wie auch in der Österreichischen Botschaft und dem Hotel Palace Berlin statt.

Tipp: Die Donau Soja Association hält am 7. Mai 2015 im Hotel Palace zum Thema Eiweiß-Ressourcen ein Ost-West-Protein-Forum ab.

Mehr Infos zur Konferenz finden Sie unter anderem hier: www.gmo-free-regions.org

Newsletter

Newsletter
facebook

Produktsuche

Wählen Sie eine Produkt-
kategorie und -gruppe aus dem Menü aus – Sie erhalten die Liste aller gekennzeichneten Produkte.

Symbolbild
ARGE Gentechnik-frei Tel: +43-1-90440-603 kontakt@gentechnikfrei.at